Sabrael. Er gehört zu den Regenten der Mächte und soll Leiden lindern können.

Sachluph. Er ist der Schutzengel der Pflanzen.

Sagnessagiel. Er ist der Engel der Weisheit. Sagnessagiel soll ein anderer Name für den Engel Metatron sein. Wissen ist nicht Weisheit genauso wenig wie Lernen. Weisheit ist die Gabe alle Mysterien zu verstehen, gute Urteilskraft zu haben und Erfahrungen sammeln zu können durch seine Fehler. Und dabei hilft uns Sagnesagiel.

Sahriel (Mond Gottes) auch Asdiel oder Izezeel. Einer der Engel, die sich mit sterblichen Frauen vereinigten.

Samandiriel. Er ist der Engel der Fruchtbarkeit. In alten Zeiten war Unfruchtbarkeit ein Fluch und um diesen zu brechen bettete man zum Engel Samandiriel.

Sammael (Gottheit) auch Schamael, Semael oder Semel. Einer der Engel, die sich mit sterblichen Frauen vereinigten. Nach christlichem Glauben ist er einer der sieben Erzengel.

Samoil (Mein Name ist el) auch Schemiel oder Semiel. Er begleitete Hennoch auf seiner Reise in den Himmel.

Samsapeel (Sonne Gottes) auch Samsiel, Schamschiel oder Simapisiel. Einer der

Engel, die sich mit sterblichen Frauen vereinigten.

Sandalephon (Mitbrüderlich). Im Judentum ist er der Zwillingsbruder Metatrons. Er kämpft ständig gegen Samael und ist wichtig für verliebte Paare. Da es heißt, er sei immer dabei, wenn ein Kind gezeugt wird und, dann das Geschlecht des Babys bestimmt. Nach der Kabbala ist er einer der sieben Erzengel. Ebenfalls regiert er zusammen mit Zadkiel den fünften Himmel.

Sarkiel auch Sarakael oder Sariel. Er soll nach außerbiblichen Schriften einer der sieben Erzengel sein.

Satreel (Dämmerung Gottes) auch Satarel oder Sartael. Einer der Engel, die sich mit sterblichen Frauen vereinigten.

   

Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!