Erzengel Michael 

Der Name Michael kommt auch aus dem hebräischen von "Mikha- el" und bedeutet "Wer ist wie Gott?".

Michael ist einer der bekanntesten Erzengel. Er wird im Alten Testament, im Neuen Testament und im Koran namentlich als Erzengel erwähnt.

Michael ist der stärkste Erzengel und wird als junger Mann mit einem Schwert, einem Speer oder einem Schild dargestellt. Dabei trägt er eine rotgrüne, weiße oder einer glänzende Rüstung. Manchmal zeigt man ihn aber auch mit zwei Waagschalen in der Hand.

Mit diesen wiegt er die guten und die schlechten Taten eines Menschen gegeneinander ab. Michael ist der Herrscher über das Paradies und wiegt deshalb die Seelen beim Weltgericht aus.

Er kämpft gegen Dämonen und das Böse. Ebenfalls bezwang er Luzifer bei seiner Revolution gegen Gott. Mit seinen Engeln warf er den Drachen des Satans aus dem Himmelreich.

Michael soll den siebten Himmel regieren, indem Gott lebt. Er symbolisiert das göttliche selbst im Menschen. Er hilft uns bei der Suche nach Gott und steht für Mut und Kraft. Es heißt, dass Michael die Seelen der Verstorben ins Himmelreich trägt. Michael steht für das Element Feuer. Und er ist der Schutzengel der römisch-katholischen Kirche als auch des Staates Israels.

Im jüdischen und christlichen Glauben gilt Michael als Führer der "himmlischen Heerscharren" und ist somit auch der Schutzengel von Soldaten und Polizisten.

Mikail ist der Name Michael's im Koran. Im muslimischen Glauben wird er mit Flügel, mit safranfarbenen Haar, mit jeweils einer Million Gesichtern und einer Million Mündern dargestellt. So bittet er um Gottes Gnade für die Menschen. Im Koran gilt er als Meister der Weisheit und der Seelenerkenntnis.

Siehe auch Regent Michael


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!